Stellenausschreibungen

Stellenanzeigen

Stellenausschreibung der LEADER-Regionen Knüll und Schwalm-Aue

Die LEADER-Regionen Knüll und Schwalm-Aue suchen zum nächstmöglichen Termin

eine/einen Mitarbeiter/in für die Regionalentwicklung im Handlungsfeld Nachhaltiger Tourismus, Naherholung und Kultur (m/w/d)

Zur LEADER-Region Knüll gehören 11 Kommunen in den Landkreisen Schwalm-Eder und Hersfeld-Rotenburg (Breitenbach am Herzberg, Frielendorf, Homberg (Efze), Kirchheim, Knüllwald, Neuenstein, Neukirchen, Niederaula, Oberaula, Ottrau, Schwarzenborn). Der Verein zur Regionalentwicklung im Knüllgebiet e.V. hat als Träger des LEADER-Prozesses den Zweckverband Knüllgebiet mit dem Regionalmanagement beauftragt. Der Zweckverband ist außerdem Träger des neuen Naturparks Knüll.

Der LEADER-Region Schwalm-Aue gehören 6 Kommunen (Wabern, Borken, Neuental, Schwalmstadt, Willingshausen, Schrecksbach) mit insgesamt 50.000 Einwohnern an. Die Region liegt im Schwalm-Eder-Kreis. Der Verein Regionalentwicklung Schwalm-Aue e.V., dem alle beteiligten Kommunen angehören, ist mit dem hauptamtlich besetzten Regionalmanagement beauftragt.

Ziel der Stelle ist die Umsetzung der Maßnahmen und Projekte, die inhaltlich im Handlungsfeld „Tourismus (und Kultur)“ „Erholungsräume für Naherholung und ländlichen Tourismus“ in den jeweiligen Lokalen Entwicklungsstrategien (www.schwalm-aue.de/aktuell, www.knuell.de/regionalmanagement/lokale-entwicklungsstrategie) erarbeitet wurden. Neben der Projektent­wicklung soll ein besonderes Augenmerk auf die Entwicklung und Sicherung eines qualitativ hochwertigen Angebotes liegen, das von beiden Regionen getragen und durch die Touristische Arbeitsgemeinschaft Rotkäppchenland vermarktet wird. Darüber hinaus geht es um die Weiterentwicklung der strategischen Ziele im genannten Handlungsfeld.

Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine Vollzeitstelle, die sich die beiden Regionen teilen und die zunächst auf eine Projektdauer bis 31.12.2027 befristet ist. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Dienstort ist voraussichtlich Homberg (Efze) oder Schwalmstadt-Ziegenhain.

Aufgaben

  • Eigenständige Konzeption/Entwicklung und Durchführung von (Förder-)Projekten des Handlungsfelds „Erholungsräume für Naherholung und ländlicher Tourismus“ in enger Abstimmung mit den LEADER-Regionen, der TAG-Rotkäppchenland und dem Naturpark Knüll
  • Strategische Weiterentwicklung der Ziele, Maßnahmen und Projekte im Handlungsfeld „Erholungsräume für Naherholung und ländlicher Tourismus“: Kultur und Kulturschätze, Wandern, Radfahren, Qualitätssicherung
  • Akquise von Fördermitteln, Fördermittelbewirtschaftung und -abrechnung
  • Beratung von Projektträger*innen
  • Akquise und Auswahl von Kooperations- und Netzwerkpartner*innen
  • Kommunikation mit Bewilligungsstellen, Behörden etc. Mitarbeit im Berichtswesen (z. B. Geschäfts-, Tätigkeits- und Projektberichte)
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit Kommunen, Behörden, Institutionen
  • Vertretung der LEADER-Regionen in handlungsfeldbezogenen Gremien, Arbeitskreisen, etc.

 

Anforderungsprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Fach- oder Hochschulstudium (Bachelorabschluss oder Diplom-Ingenieur FH) in den Bereichen Tourismus, Regionalentwicklung, Wirtschaft, Geografie oder vergleichbare Qualifikation
  • sicherer Umgang mit den Office-Anwendungen und dem Internet
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise
  • betriebswirtschaftliche und Kenntnisse des Förderwesens sind von Vorteil
  • Freude an der Vernetzung/Koordinierung und der Arbeit im Team
  • einschlägige Berufserfahrung ist wünschenswert, aber keine zwingende Voraussetzung
  • Englischkenntnisse
  • Führerschein Klasse B

 

Unser Angebot:

Sie erhalten die Möglichkeit, das Regionalmanagement in zwei innovativen LEADER-Regionen mitzugestalten. Wir bieten Ihnen vielseitige, interessante und abwechslungsreiche Aufgaben, vielfältige persönliche Entwicklungsmöglichkeiten, familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten sowie eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD.

Wir werden schwerbehinderte Bewerber*innen bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigen. Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, unabhängig von Geschlecht, Nationalität oder Herkunft.

Die Stellenbesetzung erfolgt nach Bewilligung der Fördermittel.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Sonja Pauly (LEADER-Region Schwalm-Aue, 05683 5009-60 oder regionalentwicklung@schwalm-aue.de) oder Katrin Anders (LEADER-Region Knüll, 06677 9399040 oder info@knuell.de).

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 19.12.2022 an regionalentwicklung@schwalm-aue.de (Alle Unterlagen in einem Dokument, max. 5 MB).


........................................................................................................................................................

Die Stadt Schwarzenborn sucht für die öffentlichen Liegenschaften der Stadt Schwarzenborn  eine/einen

 

Reinigungskraft

 (m/w/d)


im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.

Die wöchentliche Arbeitszeit ist auf

zwei Tage beschränkt und beträgt ca. 4-5 Std. pro Woche.

Interessenten melden sich bitte bis zum 15.12.2022 beim

Magistrat der Stadt Schwarzenborn

Marktplatz 1

34639 Schwarzenborn

Tel. 05686/9988-0

 

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Herr Zinn unter der Telefonnummer 05686/9988-18 zu Verfügung.