Weihnachtsbrief des Bürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Schwarzenborn und Grebenhagen,

ein weiteres ungewöhnliches Jahr mit leider immer noch einigen Einschränkungen neigt sich dem Ende zu. Vor uns liegen hoffentlich ein paar ruhige Tage, um die Zeit im engsten Kreis der Familie zu verbringen oder einfach mal zur Ruhe zu kommen. 

Das Corona-Virus hat unser aller Leben in einem hohen Maße beeinflusst und bestimmt unseren Alltag. Trotzdem haben wir uns mit unserer ganzen Energie in diesem Jahr auf die Maßnahmenumsetzung konzentriert. 

Folgende Höhepunkte gab es im zurückliegenden Jahr:

  • weitere, erfolgreiche Entwicklung unseres MVZs
  • Kommunalwahl 2021 mit neuen Gesichtern im Parlament
  • erstes Klappstuhlkonzert auf dem Knüllköpfchen
  • erstmalige Erschließung der „Schönen Aussicht“
  • Indienststellung des neuen Feuerwehrfahrzeuges LF 10 in Schwarzenborn
  • Zeltkirmes der Burschenschaft
  • Unterstützung der Flutopfer im Ahrtal (Benefizkonzert im Frühjahr 2022)
  • Abschluss der Renovierung / Sanierung des Grillplatzes Weymerod
  • Beginn der Freiflächengestaltung „Kirchgasse 2“

Viele Herausforderungen werden wir in Zukunft wieder gemeinsam schaffen. Auch im nächsten Jahr wird uns das Corona-Virus weiterhin begleiten. Hier gilt es einen vernünftigen und verantwortungsvollen Umgang mit dem Virus zu finden. Die Sicherheit für unsere Gesundheit hat höchste Priorität. Eine Impfung schützt Sie und Ihre Mitmenschen. 

Ich danke wieder allen, die mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit in den Vereinen und Gruppen dazu beitragen haben, dass auch im Jahre 2021 einiges an lebendigem (Vereins-)Leben in Schwarzenborn und Grebenhagen stattfinden konnte. 

Erinnern möchte ich am Jahresende auch an diejenigen, die uns leider verlassen haben und nicht mit uns in das neue Jahr gehen können.

 Schwarzenborn ist l(i)ebenswert

Ein gesundes neues Jahr 2022 wünscht Ihr / Euer

 Jürgen Liebermann

Bürgermeister der Stadt Schwarzenborn