Hinweis auf Nagelplatten in Waldgebieten im Schwalm-Eder-Kreis

Vorsicht ist geboten!

Auf Waldwegen zwischen Felsberg-Hilgershausen und Malsfeld-Elfershausen sind vor Montag, 11 Uhr Metallplatten mit angeschweißten Nägeln ausgelegt worden.

Bislang wurden dadurch die Reifen von drei land – respektive forstwirtschaftliche Fahrzeugen beschädigt. Der Sachschaden soll bei 8.000 Euro liegen. Am Montag bemerkte ein Forstmitarbeiter die Platten, die im Bereich der Hauptwege lagen, mit Laub bedeckt und schwer zu erkennen waren. Am Dienstag wurden die Wege, die bereits am Montag gesperrt wurden, durch das zuständige Forstamt und die Polizei kontrolliert, wobei auch ein Metalldetektor eingesetzt wurde. Bisher wurden sechs Nagelplatten aufgefunden.

Forstamt und Polizei bitten um Vorsicht beim Betreten des Waldes. Die Polizei in Melsungen hat ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie Sachbeschädigung eingeleitet.

Quelle: Nh24

https://nh24.de/2021/11/09/sek-holzstapel-brannte-packstation-angegangen-nagelplatten-auf-waldwegen/#more-188829