Partnergemeinde

Saint Gervais sur Roubion Partnergemeinde von Schwarzenborn.
“Hochzeit” war am Himmelfahrtswochenende 2005


Mit einem großen Festakt in der Kulturhalle wurde am Samstag, dem 7. Mai 2005, die Jumelage / Partnerschaft zwischen Saint Gervais sur Roubion und Schwarzenborn gefeiert. Nach Tanzeinlage der Kindergartenkinder und feierlichen Reden kam es zur Unterzeichnung des Partnerschaftsdokumentes Urkunde.pdf . Grußworte im Anschluss drückten die Bedeutung der Partnerschaft 60 Jahre nach Kriegsende aus.

Besonders geehrte wurden Alain Corre, Gerhard Herget und Lothar Maurer, die zu Ehrenmitgliedern des Partnerschaftsvereins ernannt wurden. Sie hatten die ersten Kontakte hergestellt.

Nach dem ernsten und feierlichen Teil wurde fröhlich gefeiert. Die Volkstanzgruppe Grebenhagen zeigte u.a. einen Maibaumtanz, und der Karnevalsverein brachte mit Männerballett und “Glocken von Rom” den Saal zum Toben. Letzter Höhepunkt war die Aufführung des “Holzmichel” durch die Gäste aus St. Gervais. Bürgermeister Hervé Andeol schlüpfte aus Anzug und Schärpe und begeisterte als Holzmichel im Pyjama.

“Das sind durch die Bank nette Leute.” fasste Horst Nierichlo seine Erfahrungen mit den französischen Gästen zusammen. Hatte der herzliche Empfang, den die Schwarzenbörner Gesandtschaft letztes Jahr in Saint Gervais erlebte, die Grundlagen für freundschaftliche Beziehungen gelegt, so wurden nun die Freundschaften in Schwarzenborn gefestigt.

Seit Mittwoch Nacht waren die Gäste aus der neuen Partnergemeinde in Schwarzenborn zu Gast. Vor der großen Feier am Samstag standen auf dem Programm der Besuch der Familienfeier auf dem Grillplatz am Himmelfahrtstag, ein Stadtrundgang und ein Besuch der Bundeswehr sowie ein Ausflug nach Alsfeld am Freitag und am Samstag ein Freundschaftsspiel der “Alten Herren” beider Orte. Das Ergebnis war ausgeglichen - wie auch die Partnerschaft.  


Saint-Gervais-sur-Roubion


Frankreich166_1

Das mittelalterliche Dorf von Saint-Gervais-sur-Roubion


Saint-Gervais liegt in Südfrankreich nahe der Stadt Montélimar am Flüsschen Roubion.
Es gehört zur Région Rhônes-Alpes, Département Drome, die Grenze zur Provence ist nicht weit.

Saint-Gervais hat 728 Einwohner und liegt 161 Meter über dem Meeresspiegel.

Hier der offizielle Link zur französischen Internetseite von Saint-Gervais Link .



Frankreich166_2

Blick aus den Bergen

Die Region ist berühmt für ihre Weine (Cote du Rhone). In früheren Zeiten war die Herstellung von Seidenstoffen ein wichtiger Erwerbszweig. In St.Gervais erinnern noch einige Maulbeerbäume an diese Zeit, denn Maulbeerblätter sind die bevorzugte Nahrung der Seidenspinnerraupen.


Frankreich166_3

Blick aus dem Roubion-Tal

Einen wichtigen Beitrag zum Erhalt und der Gestaltung des Ortes leistet der Verein MURALIS. Muralis hat sich als Ziel gesetzt, das Kulturerbe der Gemeinde Saint-Gervais-sur-Roubion zu erhalten und zur Geltung zu bringen. Hinzu kommt der Schutz der regional-typischen Pflanzen und die Gestaltung eines botanischen Weges durch das alte Dorf zur Fortsetzung des künstlerischen Projekts „Chant du Lieu“.



 Frankreich166_4

Der ehemalige Wehrgang „Chemin de ronde“ im Dezember 2001


Frankreich166_5

Der „Chemin de ronde“ im Mai 2003



Saint-Gervais-sur-Roubion

 Frankreich166_6

Letzte Änderung: 03.02.2015 09:24 Uhr