Einwohnermeldeamt

Einwohnermeldewesen: Hinweise für Anmeldungen, Ummeldungen und Abmeldungen

An- und Ummeldungen:

Alle Personen, die innerhalb Schwarzenborn umziehen, oder neu zuziehen melden sich innerhalb einer Woche bei der Meldebehörde an-, bzw. um. Das Einwohnermeldeamt der Stadt Schwarzenborn befindet sich im Rathaus, Marktplatz 1.

Bei der Anmeldung ist der Personalausweis, bzw. Reisepass vorzulegen. Das neue Meldegesetz schreibt vor, dass eine Wohnungsgeberbescheinigung vorgelegt werden muss.

Neugeborene sind nur anzumelden, wenn sie in eine andere Wohnung, als die der Eltern oder Mutter aufgenommen werden. Ansonsten erfolgt die Mitteilung durch das Standesamt des Geburtsortes.


Abmeldungen:

Eine Abmeldung der Hauptwohnung ist nur erforderlich, wenn ein Umzug ins Ausland erfolgt. Bei Wechsel des Hauptwohnsitzes innerhalb der Bundesrepublik Deutschland, ist die Neuanmeldung bei der Meldebehörde des neuen Wohnortes ausreichend. Nebenwohnungen hingegen sind immer bei der Meldebehörde abzumelden.

Letzte Änderung: 31.01.2018 13:50 Uhr